Medizinrecht

Die Finanzierung des Gesundheitswesens und der medizinischen Versorgung jedes Einzelnen gewinnen zunehmend an Bedeutung. 

Ärzte und Patienten werden durch stetig wachsende Kosten und sinkende Leistungen der Kostenträger belastet. Das medizinisch Machbare ist längst nicht mehr Kriterium der Versorgung, sondern zunehmend nur noch das Allernötigste. Knappe Gelder erschweren die Arbeit von Krankenhäusern, Pflegepersonal, Therapeuten und anderen medizinischen Versorgern. Die Frage nach dem Zugang zu gebotener medizinischer Versorgung wird immer häufiger zum Zankapfel selbst bei Schwerstkranken. Aber auch das Überleben der Leistungserbringer erfordert unter dem extremen Kostendruck immer häufiger das Beschreiten neuer Wege und Kooperationen.

Unsere Beratungsleistungen im Bereich des Gesundheitsrechtes : 

- Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung

- Recht der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung, insbesondere Vertragsarzt- und Vertragszahnarztrecht

- Berufsrecht der Heilberufe, insbesondere ärztliches Berufsrecht sowie aller anderen  Heil- und Heilhilfsberufe

- Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe, einschließlich Vertragsgestaltung, Vertragsrecht der Chefärzte

- Vergütungsrecht der Heilberufe

- Apothekenrecht 

- Arzneimittel- und Medizinprodukterecht