Informationsveranstaltungen ( Auswahl Termine und Orte auf Anfrage )


Rente wegen Erwerbsminderung- Was ist zu beachten ?


In der Veranstaltung sollen die Voraussetzungen für Erwerbsminderungsrenten, das Antrags- und Rechtsmittelverfahren sowie häufig auftretende
Probleme erläutert werden.

Unkostenbeitrag: 10,00 €  begrenzte Teilnehmerzahl; telefonische Anmeldung erforderlich

Referentin: Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht Claudia Sammler

Trennung, Scheidung - Ablauf und Verfahren 


In dieser Veranstaltung sollen Fragen und Probleme, welche im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung bestehen geklärt  und der Ablauf des Scheidungsverfahrens erläutert werden.

 

Unkostenbeitrag: 10,00 €  begrenzte Teilnehmerzahl; telefonische Anmeldung erforderlich


Erben/Vererben-ein Überblick

Referent: Rechtsanwalt Jens Müller, Tätigkeitsschwerpunkt Familien- und Erbrecht

Unkostenbeitrag: 15,00 €/pro Person, Berater von Vereinen und Verbänden 25,00 €

In diesem Vortrag soll zunächst ein Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten im Erbrecht gegeben werden, es sollen aber auch die Abläufe nach dem Erbfall betrachtet werden und insbesondere die Schritte bei überschuldetem Nachlass und Notwendigkeit der Erbausschlagung auch z.B. für minderjährige Kinder.


Anerkennung als schwerbehinderter Mensch

und Fakten zu

Medizinischer und beruflicher Reha

Referentin: Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht Claudia Sammler

Unkostenbeitrag 10,00 €/pro Person,  Berater 15,00 €

Der Wokshop soll zunächst Fragen im Zusammenhang mit der Antragstellung und dem weiteren Verfahren auf Zuerkennung eines Grades der Behinderung klären. Daneben sollen aber auch zahlreiche Beispiele aus dem Bereich der medizinischen und beruflichen Rehabilitation erörtert werden. Die Veranstaltung ist bewusst als offener Workshop gehalten, um Einzelbereiche im Dialog bearbeiten zu können.

AlG II und die Kosten der Unterkunft (Miete, Hauslasten) Wann ist die Miete angemessen und wann nicht ?

Referenten: RAe Jens Müller & Claudia Sammler

Der Workshop wird wieder in bewährter Weise Brennpunkte im Bereich ALG II eingehen. Als Schwerpunkt sind die neuen Entwicklungen zu den angemessenen Kosten der Unterkunft geplant.

 

Auf Anfrage führen wir auch Vorträge und Schulungen zu Themen des Sozial - und Familienrechtes außer Haus durch z.B. für Sozialberatungsstellen,Vereine und Selbsthilfeinitiativen.